HUB, Switch und WLAN

HUB, Switch und WLAN auf habimex.de

Wer eine starke Internetleitung zu Hause hat, der wird das wohl nicht nur für ein Endgerät benötigen. Heute hat jedes Familienmitglied zumindest ein Endgerät und die meisten sogar zwei. Was vor einigen Jahren noch undenkbar war, da ist heute Gang und Gebe. Ein Heimnetzwerk muss sein, damit alle in jeder Ecke der Wohnung online sind und über die günstige Internet-Flatrate kommunizieren, statt über das vergleichsweise teure Mobilnetz. Für ein Heimnetz braucht man auch aktive Nerzwerkkomponenten, wie eine Hub, einen Switch, oder einen WLAN Router.

Heimnetzwerk aufbauen

Der Schwerpunkt beim Heimnetzwerk liegt heute darin, alle Endgeräte mit dem Internet zu verbinden. In Unternehmen steht das interne Netzerk, das LAN im Mittelpunkt. Die Endgeräte werden miteinander vernetzt und bekommen eingeschränkten Zugriff auf das LAN des Unternehmens. Ein Zugriff auf die Serverlandschaft, Netzwerkdrucker und andere Ressourcen wird allen Usern ermöglicht. Damit das reibungslos funktioniert braucht man eine aktive Netzwerkkomponente, die die Verbindung zwischen den Geräten herstellt. Betreibt man sein Heimnetzwerk über Kabel, dann muss jedes Endgerät mit dem Hub, oder dem Switch verbinden. Sternförmig werden alle Geräre angeschlossen und die Netzwerkkomponente vermittelt zwischen den einzelnen Geräten.

HUB, oder Switch

Will ein PC beispielsweise einen Ausdruck auf einem Netzwerkdrucker machen, dann vermittelt HUB, oder Switch zwischen den Beiden und stellt eine Verbindung her. Der Unterschied zwischen HUB und Switch ist die Intelligenz. Der HUB weiß nicht, welches Gerät an einem Port steckt. Vereinfacht gesprochen schickt er die Daten an alle Geräte. Der Switch ist deutlich intelligenter. Er kann programmiert und konfiguriert werden um Verbindungen zwischen den einzelnen Geräte gezielt zu erlauben, oder zu verbieten. So lassen sich auch mehrere Netze logisch trennen.

WLAN Router

Ein Router ist eine Netzwerkkomponente, die Verbindungen ermöglicht. Wie eine Firewall ist der Router in der Lage bestimmte Datenverkehre zu verbieten. Handelt es sich um ein großes Netzwerk, dann sind mehrere Router dafür zuständig, die einzelnen Bereiche untereinander zu vernetzen. Ein WLAN Router hat eine etwas leichtere Aufgabe. Das Gerät bietet den Endgeräten die Möglichkeit sich über WLAN mit dem WLAN Router zu verbinden und der stellt die Verbindung mir dem Netzwerk her. Router von hervorragender Qualität werden von Cisco hergestellt. Cisco Router sind der defacto Standard im Internet und Cisco bietet ein Zertifizierungsprogramm mit dem sich Spezialisten für die Konfiguration der Router zertifizieren lassen können.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*