Ein geiles Handy

Das Smartphone ist viel mehr als ein Telefon. Schon seit die ersten Autotelefone mit kofferähnlichen Batterien in unser Leben getreten sind, hat das mobile Telefon auch einen ganz anderen Zweck. Das Handy ist ein Statussymbol. Ein geiles Handy ist heute ein Muss, will man ernstgenommen werden.

Neuer, teuer

Ein angesagtes Smartphone kostet heute mehr, als je zuvor. Das Iphone X wird für 1100 Euro und mehr gehandelt und auch vergleichbare Geräte der Mitbewerber liegen kaum unter 1.000 Euro. Man leistet sich die Geräte aber. Ein geiles Handy ist nun mal etwas ganz besonderes. Man hat es schließlich hunderte Male pro Tag in der Hand. Neue Features, wie die Face ID, mit der man das neue Apple Handy entsperrt sind oft eine Erleichterung und machen den Alltag mit dem Smartphone reibungsloser und effizienter.

Geiles Handy

Der Begriff alleine würde vermuten lassen, dass von der Bestrebung nur junge Menschen betroffen sind. Allerdings ist auch die ältere Generation nicht sicher vor der Suche nach dem neuesten Smartphone. So bestellt mancher Pensionist neben den Kamagra 100 Tabletten heute auch ein geiles Handy online. Die Bedienung der aktuellen Geräte ist intuitiv und längst sind auch ältere Anwender als finanzkräftige Zielgruppe in den Fokus der Handyhersteller gekommen.

Mein Auto, mein Boot

Wie im Klassiker der Fernsehwerbung legt man heute das Smartphone deutlich sichtbar auf den Tisch, wenn man sich setzt. Die Fotos, die der Darsteller damals präsentiert hat, sind heute auf dem Smartphone gespeichert. Statt die Polaroids funkeln heute hochauflösende Displays und wenn man schon Fotos zeigt, dann kann auch gleich sein Smartphone präsentieren. Beiläufig wird auf eine besondere Eigenschaft hingewiesen. Ein geiles Handy kann ja auch ganz tolle Sachen.

Muss das sein?

Ständig werden neue Smartphones entwickelt. Die Entwicklung geht rasch vor sich und tatsächlich werden spätestens jedes Jahr neue Standards definiert. Auch wenn sich die Hersteller um Besonderheiten und einzigartige Eigenschaften bemühen, können über kurz oder lang alle aktuellen Smartphones der großen Hersteller dasselbe. Die Technologie zieht nach und einer ist gefragt wieder einen neuen Standard zu definieren. Muss man aber bei jedem Schritt dabei sein? Muss man immer der erste sein, der dein geiles Handy auf den Tisch legt?

Vorreiter

Betrachtet man das Thema nüchtern und völlig ohne Emotionen, dann ist die Antwort auf all diese Fragen ein eindeutiges Nein. Neue Features und beeindruckende Eckdaten sind nützlich und sicher eine Weiterentwicklung nur ist es wohl keine 1.000 Euro wert, dass man statt den Finger, der ohnehin bereits am Handy ist um es festzuhalten, auf den Sensor zu drücken, in die Kamera zu grinsen. Nüchtern ist das Geldverschwendung. Aber wer betrachtet ein geiles Handy schon nüchtern?

Emotionen

Ein Smartphone steckt voller Emotionen. Welche Marke, welche Farbe, welche Ausführung? Wichtige Entscheidungen, die man alles andere, als rational begründen kann. Spätestens die neidischen Blicke der Freunde sind es wert, wenn man mit einm entspannten Blick in die Kamera sein iphone X entsperrt. Ein geiles Handy ist auch ein guter Grund miteinander ins Gespräch zu kommen. Ob es den Preis den es kostet auch wert ist muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Keine leichte Entscheidung.

 

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Ein geiles Handy"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*